Raumteilung mit Ständerwerk Leichtbauwand aus Gipsplatten

Eine Leichtbauwand kann als Zwischenwand große Räume aufteilen oder in der Sanierung als vorgesetzte Wand benutzt werden. Mit einer Leichtbauwand lassen sich Räume leicht an die verschiedenen Nutzungsbedürfnisse in unterschiedlichen Lebensphasen anpassen: z.b. durch die Schaffung eines zweiten Kinderzimmers oder eines zeitweise benötigten begehbaren Wandschrankes.   

StänderwerkLeichtbauwände werden aus Gipsplatten erstellt, von denen es auf dem Markt zwei Arten gibt: Gipskarton-Platten bestehen aus einem Gipskern, der beidseitig mit Karton kaschiert ist. Gipsfaser-Platten hingegen werden aus einem Gemisch aus Gips und Zellulosefasern hergestellt. Die Zellulosefasern verleihen dem spröden Material eine besonders hohe Festigkeit. Beide Arten von Gipsplatten gibt es in verschiedenen Größen, Stärken und Ausführungen.

Ständerwerk totaleEine Leichtbauwand zu erstellen, ist dank des überschaubaren Systems auch für Heimwerker kein Problem. Zuerst wird ein Ständerwerk - meist aus verzinkten Stahlprofilen - aufgestellt. Dadurch werden Decken und Böden kaum belastet und sie erfüllen auch keine statische Funktion - das heißt, die Wände können frei positioniert werden. Bei einer Änderung der Lebensumstände im eigenen Haus oder einem Wechsel der Nutzung von Wohnung oder Büro können die Leichtbausysteme zwischen den tragenden Wänden ohne radikale Eingriffe in die Substanz versetzt oder entfernt werden. Je nach Ausführung lassen sich Gipsplatten auch für Wohnungstrennwände oder im Sanitärbereich einsetzen.doit-tv Video - Workshop

 

Kommentare   

 
0 #1 Kalle 10.01.2008 00:22
Tolles Video über das Aufstellen der Leichtbauwand mit Ständerwerk und Gipsplatten.
Zitieren
 

Ihr Kommentar zu diesem Video:


Security code
Erneuern


Der Relaunch von doit-tv

Nach über fünf Jahren haben wir doit-tv einen lange überfälligen Relaunch verpaßt und die Seite klarer strukturieren und übersichtlicher gemacht. Falls Sie jetzt noch nicht alle Inhalte hier finden, dann liegt das daran, das wir die Artikel derzeit bearbeiten und an ihre neue Umgebung anpassen.

Es lohnt sich also wiederzukommen, in den nächsten Wochen werden alle Beiträge nach und nach wieder auftauchen! 

Viel Spaß auf doit-tv - und natürlich beim selbermachen, gärtnern, bauen, basteln oder dekorieren... 

Aktuelle Kommentare

Garten - News

Colour-Clash und Luxus im Grünen

Gartentrends 2014Sommerwohnzimmer und Balkon, Terrasse oder Garten - es wird Frühling. Für Frischluft-Freunde haben wir uns auf der Messe spoga+gafa umgeschaut, welche Gartentrends für 2014 anstehen.